CAME öffnet die Tore zur Weltausstellung | CAME Deutschland

News

CAME öffnet die Tore zur Weltausstellung

Während die Welt noch bis zum 31. Oktober 2015 zur Expo Milano 2015 auf dem großen Ausstellungsgelände in Mailand zum Motto „Feeding the Planet, Energy for Life“ zusammenkommt, ist CAME als offizieller Technologiepartner maßgeblich an der sicheren und reibungslosen Zutritts- und Zufahrtskontrolle für Besucher und Personal beteiligt.

Eigens für die Expo Milano 2015 entwickelte CAME ein innovatives und modulares Zugangskontrollsystem zur Überwachung, Steuerung und Einstellung aller Geräte an Personen- und Fahrzeugzugängen, Parkplätzen, Pavillons und allen wichtigen Infrastrukturen des großen Ausstellungsgeländes in Mailand, um den Zugang von Besuchern und Angestellten zu regulieren.
Die Software, die alle CAME Produkte vernetzt, ist im MOC (Main Operation Center) der Weltausstellung installiert und erlaubt eine zentrale Echtzeitüberwachung und -steuerung der 250 automatischen Drehsperren (davon 40 Schwenktüren für barrierefreie Zugänge) der 25 Torantriebe, 28 Schranken und 80 versenkbare Pollern. So lassen sich Szenarien einstellen und abspielen, die zum Beispiel im Notfall alle Durchgänge und Zufahrten öffnen, um diese als Fluchtwege zu nutzen. Auch lassen sich einzelne Geräte separat ansteuern, öffnen oder schließen, Einstellungen vornehmen und kameraüberwachen. 

 

Das gesamte Know-How von CAME in einem Produkt

Das Highlight der für die EXPO entwickelten Produkte ist XVia – die motorisierte Drehsperre, die  komplexe und richtungsweisende Technologie mit formschönem, schlankem Design vereint. Über ein intelligentes Lesegerät können Papier-, QR-Code, RFID- oder NFC-Karten gelesen und Besuchern sowie Ausstellern – auch über Mobilgeräte, z.B. Smartphone oder Tablet – schnell und sicher Zugang gewährt werden. XVia ist über eine Ethernetverbindung mit der Steuerungssoftware im MOC vernetzt. Zudem können sie mit biometrischen Lesegeräten ausgestattet werden, um das Sicherheitsniveau an sensiblen Zugängen zu erhöhen.
 

 

Innovation und Sicherheit gebündelt.

Ein weiteres Highlight an den Zufahrten zum EXPO Gelände sind die versenkbaren Poller der Produktlinie G6 EVO von URBACO. Diese Neuentwicklung verfügt über eine integrierte Hydraulikeinheit und die bekannte hohe Widerstandskraft aller URBACO Poller. Dieses Produkt bietet jedoch noch eine weitere kreative Innovation, die in dieser Form einzigartig ist – eine austauschbare und individuell gestaltbare Ummantelung!
Diese wurden zum italienischen Nationalfeiertag bei allen Pollern gegen Ummantelungen mit den italienischen Farben und einer Darstellung des Kolosseums getauscht.

Hier können Sie sich die Broschüre zu den G6 EVO Pollern herunterladen oder sich das Video auf dem CAME Deutschland Youtube Channel ansehen

 

 

Erleben Sie die Produkte von CAME live auf der Expo Milano 2015,  und besuchen Sie uns in der CamEXperience Ausstellung auf dem Gelände.

Teilen