Planung von Schrankenanlagen | CAME Deutschland

Planung von Schrankenanlagen

Standardmontage:  
Bei Angaben von Links- und Rechtsausführung wird davon ausgegangen, dass die Schranke/n mit der Wartungstür in den Innenbereich zeigend montiert werden.
   
Durchfahrtshöhe   m  
Durchfahrtsbreite m  
Absperrbreite m  
Öffnungen pro Tag  
Ausführung:    
links (SX) Stück  
rechts (DX)   Stück  
 

Schrankenmodelle
Info!
Ab 3 m Baumlänge empfehlen wir die Nutzung einer Auflagestütze!
Ab 6 m Baumlänge wird eine Auflagestütze benötigt!

GARD N 4 ( Absperrbreite max. 3,75 m) Stück
GARD N 6 ( Absperrbreite max. 5,60 m) Stück
GARD N 8 ( Absperrbreite max. 7,60 m) Stück
GARD 4 ( Absperrbreite max. 4,00 m) Stück
GARD 6 ( Absperrbreite max. 6,40 m) Stück
GARD 12 ( Absperrbreite max. 12,00 m) Stück
Bei GARD N 4 und GARD 12 sind keine Aussparungen für Zubehör wie Schlüsseltaster, Lichtschranke o.ä. vorhanden!
Sonderfarbe (gegen Aufpreis) RAL
Edelstahlausführung (nur Serie GARD N und GARD 4/6)
Rundbaum für (GARD 4/6)
 
Schrankenzubehör:
(An den Schrankenbaum angebrachtes Zubehör reduziert die mögliche Absperrbreite um 1 m!)
Auflagestütze Knickbaum stangengeführt (nur Eckbaum GARD 4/6)
Auflagestütze gedämpft Kantenschutz (nur Eckbaum GARD 4/6)
Auflagestütze verriegelt Beleuchtung für Kantenschutz (nur GARD 4/6)
Pendelstütze Notstromversorgung der Schranke
Pendelstütze gedämpft
Abdeckungsbeleuchtung (nur Serie GARD N)
Baumbeleuchtung (nur Serie GARD N)
Lichtschrankenhalterung (nur Serie GARD N)
Knickbaum mit Seilzug (nur Eckbaum GARD 4/6)
 
Befehls- und Bedienelemente:
Automatikbetrieb Die Schranke wird durch einen Impuls der Bedientaste in Bewegung gesetzt und läuft nach eingestellter Zeit automatisch wieder zu.
Impulsbetrieb Die Schranke wird durch einen Impuls der Bedientaste in Bewegung gesetzt und läuft bis zum nächsten Impuls oder bis in die Endlagen.
 
Funkanlage Stück Handsender    
Codeschloss Stück AP UP
Schlüsseltaster Stück AP UP
berührungslos DPS Stück
ID-Karte Stück    
ID-Schlüsselanhänger Stück    
Pförtnertableau Feuerwehrschalter Wartungsschalter
sonstiges
 
Standgehäuse (Standardfarbe grau DB703 oder RAL 2004)
ELUNA SR ELUNA MR ELUNA LR
ELUNA CARGO FASETIA FASETIA
Sonderfarbe gegen Aufpreis - RAL  
Einbau von Geräten in die Standsäule
 
Straßenbeschaffenheit: Nutzer der Anlage
Pflastersteine LKW LKW mit Anhänger
Beton PKW Personen
Asphalt sonstige
 
Induktionsschleifen: Schleifendetektor:
Schleife Anwesenheit m Anzahl 1 Kanal 24 V
Schleife Sicherheit m Anzahl 2 Kanal 24 V schnelle Schließung
   
Lichtschranken:  
DOC-I UP zum Einbau in GARD 4/6 DOC-L (Alu-Standsäule)
DIR zum Einbau in optionale Halterung der Serie GARD N DOC-E AP
DBC - kabellos  
   
Beispiel:  
 
Bemerkungen:
 
Ihre Daten: (mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden)
Name/Vorname:  
  *
Firma:   *
Straße / Hausnummer:  
  *
PLZ / Ort:  
  *
eMail:   *
Telefon:   *
Fax: